Donnerstag, 12. Dezember 2019

Brand Wohnhaus

Mit dem Einsatzstichwort "Brand Wohnhaus" wurden die vier Andorfer Feuerwehren am 12. Dezember 2019 um 7:54 alarmiert. Ein stark verrauchter Keller (hervorgerufen durch eine Verpuffung des Heizungsofens) in einem Wohnhaus in der Eggerdinger Straße 24 war für diesen Einsatz verantwortlich.  Die Feuerwehr Linden konnte nach rund einer Stunde die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.




Montag, 9. Dezember 2019

XMAS 2019 - 7. Dezember

Alljährlich Anfang Dezember geht es in der Reithalle in Lichtegg so richtig rund. Bereits zum 22 Mal wurde dieses Event von der FF Linden organisiert. Auch heuer gab es auf den beiden Bühnen jede Menge Top Acts: Gentleman Rockers, Tanic und viele andere mehr brachten die Halle zum Toben. Diese war auch heuer wieder bis auf den letzten Platz ausverkauft. Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben dieses Event zu organisieren. Viele haben sich seit Donnerstag Urlaub genommen um aus der Reithalle eine so tolle Event Location zu machen. Dank auch an all jene die für den reibungslosen Ablauf während der Veranstaltung gesorgt haben: Parkplatzeinweiser, Kloteam, Barkeeper, ...

UND EIN GROSSER DANK AN ALLE BESUCHER!!! IHR WART EIN SUPER PUBLIKUM!!
 




















Sonntag, 10. November 2019

Monatsübung November

Die letzte Monatsübung des Jahres 2019 wurde am 5. November abgehalten. Auf dem Übungsplan stand eine technische Übung. Annahme war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Mithilfe des hydraulischen Rettungsgerätes konnte die verunglückte Person patientenschonend aus dem Unfallfahrzeug geborgen werden.
Eine sehr praxisnahe Übung, so die Meinung der Teilnehmer.

Im Dezember findet aufgrund der Veranstaltung in Lichtegg (XMAS am 7. Dezember 2019) keine Übung statt. Die nächste Übung wird am 7. Jänner 2020 stattfinden.









Sonntag, 3. November 2019

Alarmstufe 2 durch kilometerlange Ölspur


Am Allerseelentag (2. November 2019) wurden sieben Feuerwehren zum Binden einer Ölspur alarmiert:
  • FF Andorf
  • FF Pimpfing
  • FF Schulleredt
  • FF Linden
  • FF Raab
  • FF Steinbruck Bründl
  • FF Ried im Innkreis

Ein landwirtschaftliches Fahrzeug eines Baumschulunternehmens hat das Öl in den Gemeindegebieten von Andorf und Raab verloren. Die Feuerwehr Linden stand im Bereich Kindergarten/Kreuzung Raaber Straße mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz. Nach ca. 1 1/2 Stunden konnten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


 

Dienstag, 29. Oktober 2019

80er von Baumgartner Karl


Am 19. Oktober 2019 feierte Baumgartner Karl  seinen 80. Geburtstag.  Dieser runde Geburtstag ist natürlich auch für die Feuerwehr ein Grund für einen Besuch. So machte sich eine Abordnung auf nach Großschörgern und überbrachte Karl neben den besten Wünschen auch einen Geschenkkorb.


Donnerstag, 24. Oktober 2019

Brandeinsatz Thomas-Schwanthaler-Str.

Zu einem Brandeinsatz in der Thomas-Schwanthaler-Straße Ecke Bahnhofstraße wurden die vier Andorfer Feuerwehren am 24. Oktober 2019 um 16:31 alarmiert. Aufgrund eines gesundheitlichen Problems hat die bewohnende Person das auf dem Herd stehende Essen nicht mehr entfernen können. Aus diesem Grund hat ein Rauchmelder Alarm ausgelöst und im Objekt wurde Rauch wahrgenommen. Die FF Andorf verschaffte sich über ein Fenster Zugang zur Wohnung. Der Notarzt konnte somit erste Hilfe leisten. Dieser Einsatz konnte für die Feuerwehr Linden nach ca. 1/2 Stunde beendet werden und Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Samstag, 19. Oktober 2019

Vorbereitungen XMAS 2019

Damit sich am 7. Dezember 2019 die Halle in Lichtegg wieder in eine Partyzone verwandelt sind die Vorbereitungen schon seit Monaten voll im Gange. Die Musik und Technik sind bereits gebucht, Sicherheitsdienst und Klodienst beauftragt usw. Auch die Bewerbung ist schon voll angelaufen. Auf diversen Festen im Inn- und Hausruckviertel wird jedes Wochenende für die Veranstaltung geworben. Am Samstag 19. Oktober 2019 war ein Team in den Bezirken Ried, Grieskirchen und Schärding unterwegs um die großformatigen Werbeträger aufzustellen. In 15 Gemeinden werben die Transparente jetzt für XMAS 2019.




Sonntag, 13. Oktober 2019

Jugendausflug im Herbst 2019

Das für unsere Jugendgruppe keine Herausforderung zu groß ist, stellte sie an diesem Wochenende einmal mehr unter Beweis! Bei einem professionellen Boulderkurs in der Kletterhalle Passau lernten die Jugendlichen die richtigen Griffe, um hoch hinaus zu kommen.
Beim Bouldern gilt es, Kraft und Koordination an den Tag zu legen, um die schwierigen Routen zu meistern.
Die Jugendlichen erklommen dabei selbst schwierige Kletterrouten und so haben sie sich das Mittagessen im Anschluss redlich verdient.
Am Nachmittag stand dann zum Ausgleich noch ein Kinobesuch am Programm. Mit dem Remake von König der Löwen ließen wir den Tag bei Popcorn und Cola ausklingen als es schließlich wieder zurück in's Feuerwehrhaus ging.



Samstag, 5. Oktober 2019

Grünraumpflege beim Feuerwehrhaus

Die Mitglieder der Feuerwehr Linden dürfen sich schon einige Jahre über die schöne Außenanlage beim Feuerwehrhaus freuen. Ohne Pflege verwildert die Sache aber zu sehr. Aus diesem Grund wurde am 5. Oktober 2019 ein Arbeitstag veranstaltet. An diesem Tag wurden die Hecken großzügig zurückgeschnitten bzw. wieder in Form gebracht und Bäume ausgeschnitten.

 


 
 
 



Montag, 30. September 2019

Einsatz nach Sturm

Die starken Windböen haben am 30. September 2019 zu einem Einsatz der Feuerwehr Linden geführt.
Die Alarmierung erfolgte um 10:38 durch die Landeswarnzentrale. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.


(Symbolbild)

Montag, 16. September 2019

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Linden, Pimpfing und Zell an der Pram am 16. September um 14:18 alarmiert. Der Alarmtext lautet auf "VU mit eingeklemmter Person auf  Höhe Untergriesbach".

Bei der Anfahrt stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle auf der B 137 zwischen den Abfahrten Jebling und Zell befindet. Die Feuerwehr Linden wurde von der Einsatzleitung mit Lotsenaufgaben betraut. Der Einsatz konnte nach. ca. 1,5 Stunden beendet werden.


Pressebericht der LPD vom 16. Sep. 2019:


Vorrangverletzung – 75-Jähriger schwer verletzt
Am 16. September 2019 gegen 14:12 Uhr fuhr eine 70-Jährige aus dem Bezirk Schärding mit ihrem Pkw in Zell/Pram von einer Wiesenzufahrt in Richtung der Innviertler Straße B137. Am Beifahrersitz saß ihr 75-jähriger Ehegatte.
Ein 38-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Schärding, fuhr mit seinem Klein-Lkw auf der B137 aus Richtung Zell/Pram kommend in Richtung Andorf. Die 70-Jährige übersah den Klein-Lkw und bog mit ihrem Pkw nach links in die B137 ein. Dabei kam es zum Zusammenprall und beide Fahrzeuge kamen auf der abfallenden Böschung zum Stillstand.
Der 38-Jährige blieb unverletzt und die 70-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Ried/Innkreis eingeliefert. Der 75-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Notarzthubschrauber Europa 3 ins Krankenhaus nach Wels gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.