Freitag, 14. Februar 2020

Jahresvollversammlung 2020

Am Freitag, 14. Februar 2020 fand die Jahresvollversammlung der FF Linden im Feuerwehrhaus statt. Viele Mitglieder (Aktiv, Reserve und Unterstützend) folgten der Einladung zur JVV. Zahlreiche Ehrengäste (Feuerwehrwesen, andere Blaulichtorganisationen, Politik und Kirche) waren bei der Versammlung der FF Linden anwesend und zeigten an dieser Stelle Ihre Wertschätzung gegenüber der Feuerwehr Linden.

 
 
Neben den zahlreichen und umfassenden Berichten der einzelnen Funktionäre standen auch etliche Ehrungen und Beförderungen im Vordergrund.

Befördert wurden:


LM Sageder Bernhard                OLM
OLM Gruber Johannes               HLM
LM Spadinger Günter                 OLM
LM Großpötzl Manuel                OLM


Ehrungen:


OÖ Feuerwehr Dienstmedaille  für 25-jährige Mitgliedschaft

    BM Günter Sageder

    HFM Christian Schlosser
    LM Bernhard Buchinger
    OLM Günter Spadinger 
    LM Franz Oberauer
    HFM Martin Hintermayr
    HFM Gerhard Herzberger


OÖ Feuerwehr Dienstmedaille für 40-jährige Mitgliedschaft
  AW Matthias Großpötzl

 
 
 















OÖ Feuerwehr Dienstmedaille für 60-jährige Mitgliedschaft
    HLM Friedrich Haidinger
    OLM Leopold Grübler
 

 

 



Feuerwehr Verdienstmedaille des Bezirkes Schärding III. Stufe (Bronze):

AW Schlosser Robert
AW Mauernböck Sebastian

 


Erprobungen der Jugend:

2. Stufe Bramer Michael

3. Stufe Reiterer Dominic






















Donnerstag, 23. Januar 2020

Nachwuchs für unseren Kommandanten

Am 22. Jänner wurde unserem Kommandanten Gerhard und seiner Ehefrau Alexandra eine Emilia geboren. Natürlich wurde von den Kameraden der FF Linden der neue Storch aufgestellt. Der stolze Papa lud im Anschluss die Kameraden ins Feuerwehrhaus zu einer Stärkung - vielen Dank.

Die Feuerwehr Linden wünscht den stolzen Eltern alles Gute.

 
 

Samstag, 18. Januar 2020

neues Einsatzmittel für Storcheneinsätze

Da der alte Storch der FF Linden schon bei vielen Kindergeburten im Einsatz war, konnte man schon den einen und anderen Mangel erkennen. Eine Reparatur war aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr möglich. Das Kommando hat daher beschlossen, einen neuen Storch anzufertigen. Mit der "Projektleitung" wurde Robert Schlosser beauftragt. Der "Rohstorch" wurde in einem metallverarbeitenden Betrieb aus Stahlblech geschnitten. Reitinger Walter hat eine Montagemöglichkeit hergestellt sowie diverse Sonderwünsche (Namensklappe, Blaulichthalterung, ...) eingearbeitet. Nach diesem Schritten wurde der Storch von Cornelia Schlosser bemalt.
Vielen Dank an Buchinger Johannes für das Blaulicht.
Nachdem der Storch jetzt in Dienst gestellt wurde, ist ein jederzeitiger "Einsatz" möglich.
Die Kameraden freuen sich schon auf viele solcher freudigen "Einsätze".

Mittwoch, 8. Januar 2020

Monatsübung Jänner

Im Zuge der Monatsübung Jänner wurde am 8. Jänner 2020 das Betriebsareal der Fa. Stegner in Schörgern begangen. Stefan Stegner führte uns durch die Hallen und wies uns auf mögliche Gefahren hin. Zahlreiche Kameraden nutzten die Möglichkeit Einsicht in diesen Betrieb zu nehmen. Für den Einsatzfall sind die erhaltenen Hinweise (Lagerung von Betriebsmitteln, Reifenlager, ...) von großer Bedeutung.
Nachdem man sich ausführlich mit den örtlichen Gegebenheiten auseinander gesetzt hatte, lud die Chefin (Monika Stegner) noch zu einer Jause ein - Vielen Dank.




Montag, 23. Dezember 2019

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu.

Viele freiwillige Arbeitsstunden wurden geleistet. Neben den alltäglichen Aufgaben (Ausbildung, Übungen, Einsätzen, Instandsetzung, Jugendarbeit, usw.) wurden auch andere Projekte umgesetzt z.B. XMAS 2019, Ankauf von div. Einsatzmitteln, Rodungsarbeiten, THL Silber, usw.

Ich bedanke mich bei allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Ich wünsche Euch Kameraden, Freunde der FF Linden, der Feuerwehrjugend und vor allem Euren Familien eine friedvolle und gesegnete Weihnacht und jetzt schon einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

Euer Kommandant
HBI Gerhard Schlöglmann


Freitag, 13. Dezember 2019

Herbstausflug der Jugendgruppe in die HTBLA Andorf

Am Freitag, den 13. verschlug es die Jugendgruppe in die Andorf Technology School (HTBLA Andorf). Dort konnten wir neben einer Führung durch das gesamte Schulgebäude inklusive der Werkstätten und Labore auch selbst Hand anlegen

Zusammen mit Walter Reitinger (zuständig für die Werkstätten und Produktionstechnik) erlebten wir einen typischen Praxisunterricht, wobei ein eigenes Werkstück natürlich nicht fehlen durfte. Im Anschluss war selbstverständlich auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt, bevor die Jugendlichen in das wohlverdiente Wochenende starten konnten!

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Brand Wohnhaus

Mit dem Einsatzstichwort "Brand Wohnhaus" wurden die vier Andorfer Feuerwehren am 12. Dezember 2019 um 7:54 alarmiert. Ein stark verrauchter Keller (hervorgerufen durch eine Verpuffung des Heizungsofens) in einem Wohnhaus in der Eggerdinger Straße 24 war für diesen Einsatz verantwortlich.  Die Feuerwehr Linden konnte nach rund einer Stunde die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.