Samstag, 13. Januar 2018

Jugendgruppe startet in's neue Jahr

Auch 2018 wird es bei der Jugendgruppe Linden nicht langweilig! Gestartet sind wir heute mit der Vorstellung des Jahresprogrammes, dass wieder einige Highlights beinhaltet.

Neben den Aubildungseinheiten zur Erprobung und dem Wissenstest mit der anschließenden Abnahme zählen auch die Teilnahme an den Jugendleistungsbewerben sowie die damit verbundenen Trainings wieder zum fixen Bestandteil des Kalenders. Auch das alljährliche Sommernachtsfest, dass von unserer Jugendgruppe organisiert wird, findet heuer wieder wie gewohnt Anfang August statt.

Bei all der harten Arbeit darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen: Auch heuer erwarten die Jugendlichen wieder zahlreiche Tagesausflüge sowie das Feuerwehrjugendlager im Juli. Am 3.3. geht es übrigens bereits zum Radio OÖ Schneefest nach Hinterstoder.

Dienstag, 2. Januar 2018

"Pferde auf der B 137"

Mit diesem Alarmtext wurde die Feuerwehr Linden am ersten Tag des Jahres um 18:20 alarmiert. Mit zwei Fahrzeugen fuhren die Kameraden an die Stelle, wo die Polizei die Tiere gesehen hat. Pferde gelten als Fluchttiere. Aus diesem Grund konnten die Tiere zwar immer wieder gesehen werden, aber sobald eine Annäherung vorgenommen werden sollte waren diese in Schnelle wieder verschwunden. Da sich der Einsatz im Grenzgebiet mit der Einsatzzone Pimpfing befand, wurde die FF Pimpfing nachalarmiert. Die Gebiete Linden, Matzing, Hier, Basling, Pimpfing, Humerleiten, Getzing, wurden nach den Tieren abgesucht. Besonders auf der B 137 und im Bereich der Bahntrasse waren die Kameraden auf der Suche unterwegs. Nach drei Stunden wurde der Einsatz nach Absprache mit der Polizei ohne Erfolg beendet.

Nachtrag: ein Pferd konnte in der Nacht von den Besitzern eingefangen werden, das zweite wurde am 2. Jänner tot neben der Bahntrasse aufgefunden.


 

Samstag, 16. Dezember 2017

DANKE

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu.

Viele freiwillige Arbeitsstunden wurden geleistet. Neben den alltäglichen Aufgaben (Ausbildung, Übungen, Einsätzen, Instandsetzung, Jugendarbeit, usw.) wurden auch andere Projekte umgesetzt z.B. Notstromversorgung des Feuerwehrhauses, XMAS 2017, Ankauf von div. Einsatzmitteln, usw.

Ich bedanke mich bei allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Ich wünsche Euch Kameraden, Freunde der FF Linden, der Feuerwehrjugend und vor allem Euren Familien eine friedvolle und gesegnete Weihnacht und jetzt schon einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Euer Kommandant
HBI Gerhard Schlöglmann


Sonntag, 3. Dezember 2017

XMAS 2017

Alljährlich Anfang Dezember geht es in der Reithalle in Lichtegg so richtig rund. Bereits zum 20 Mal wurde dieses Event von der FF Linden organisiert. Zum Jubiläum gab es auf den beiden Bühnen jede Menge Top Acts: Gentlemen Rockers, Tanic und viele andere mehr brachten die Halle zum Toben. Diese war auch heuer wieder bis auf den letzten Platz ausverkauft. Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben dieses Event zu organisieren. Vielen haben sich seit Donnerstag Urlaub genommen um aus der Reithalle eine so tolle Event Location zu machen. Dank auch an all jene die für den reibungslosen Ablauf während der Veranstaltung gesorgt haben: Parkplatzeinweiser, Kloteam, Barkeeper, ...

UND EIN GROSSER DANK AN ALLE BESUCHER!!! IHR WART EIN SUPER PUBLIKUM!!


 

 


Dienstag, 21. November 2017

Notstromversorgung im Feuerwehrhaus

In letzter Zeit kam es aufgrund von Unwettern immer wieder zu Stromausfällen im Feuerwehrhaus. Das Problem bei solchen Ausfällen ist, dass sämtliche Alarmierungs- und Kommunikationseinrichtungen ohne Strom nicht funktionieren. Aus diesem Grund hat sich das Kommando der FF Linden entschlossen, eine Notstromversorgung im Feuerwehrhaus errichten zu lassen. Mitte November konnten die Arbeiten abgeschlossen werden. Man hofft, dass diese Neuerung nicht oft zum Einsatz kommen wird, falls doch sind wir jetzt in der Lage bei Stromausfällen das Feuerwehrhaus selber mit Energie zu versorgen.


XMAS 2017


Mittwoch, 8. November 2017

Begehung Wiener Schnitzelmanufaktur in Basling

Seit ca. 1,5 Jahren betreibt die Gierlinger Holding aus Ottensheim im Gewerbegebiet Basling die Wiener Schnitzel Manufaktur GmbH. 17 Mitarbeiter erzeugen dort pro Tag ca. sieben Tonnen Schweineschnitzel.
Am 7. November fand auf Einladung der Betriebsleitung eine Begehung bzw. Besichtigung der Produktionsanlagen statt. Viele Kameraden nutzten diese Möglichkeit um sich über den Betrieb in unserer Einsatzzone zu informieren. Bei einem Rundgang wurde uns der Produktionsvorgang erklärt und auch auf mögliche Gefahren für die Kameraden im Einsatz hingewiesen.
Im Anschluss lud uns die Wiener Schnitzel Manufaktur GmbH noch auf Wienerschnitzel mit Pommes ein. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Betriebsleiter, Herrn Pascal Hahn, für die Einladung und Verköstigung.