Sonntag, 12. September 2021

Ausflug der Jugendgruppe

Da die Interessen der Jugendfeuerwehrmitglieder und jene der Aktiven bzw. Reservemitglieder sehr unterschiedlich sind, hat man sich entschlossen für die Jugend einen eigenen Ausflug zu organisieren.

Die Jugendlichen fuhren mit dem Kommandanten und einer Begleitperson am 12. September in den Bayernpark nach Reisbach.  Die Burschen und Mädchen verbrachten einen lustigen und spannenden Tag inmitten von wilden Wasserbahnen, Rutschen, Trampolinen und vielen mehr - also viel Spaß bei sonnigem Wetter. Sämtliche Kosten (Mittagessen, Eintritt, Stärkung, ...) wurden von der Feuerwehr übernommen.

Ein Ziel solcher Ausflüge ist auch, dass die Kameradschaft innerhalb der Jugendgruppe ausgebaut und gefestigt wird.






Donnerstag, 9. September 2021

Monatsübung September

Vor einigen Wochen wurde im Bezirk Schärding eine neue Funktechnologie eingeführt. Ein Digitalfunksystem ersetzt den Analogfunk. Um die neuen Geräte im Einsatz bestmöglich nutzen zu können, wurde die Übung im September diesem Thema gewidmet. Es wurden alle Geräte ausprobiert und diverse Funkszenarien durchgespielt. "Es ist nicht viel anders als die alten Geräte - man muss es halt einige Male gemacht haben" so der Kommentar eines Übungsteilnehmers. Um die Mannschaft bestmöglich auf die Geräte einzuschulen wird auch bei den nächsten Übungen der Funk wieder eine zentrale Rolle einnehmen.


Sonntag, 15. August 2021

Baum über B 137

Heftige Gewitter mit Sturmböen sind am 15. August 2021 gegen 19:30 über das Innviertel gezogen. Um 19:47 wurde die FF Linden mit dem Alarmstichwort "Baum über Straße" alarmiert. Auf der Innviertler Straße (B 137) hat auf Höhe Wastlwirt ein umgestürzter Baum die Fahrbahn blockiert. Die Einsatzmannschaft hat den Baum zerkleinert und die Straße gereinigt. Nach ca. 30 Minuten konnte der Verkehr wieder ungehindert passieren. 






Samstag, 14. August 2021

Spendenübergabe für die Jugendbekleidung der 4 Andorfer Feuerwehren durch ÖVP, SPÖ und FPÖ


Dass die im Andorfer Gemeinderat vertretenen Fraktionen dann, wenn es darauf ankommt, an einem Strang ziehen können, hat man bei der jüngst durchgeführten Spendenübergabe an die vier Andorfer Feuerwehren einmal mehr betont und auch bewiesen: Die Bürgermeisterkandidaten von ÖVP (Karl Buchinger), SPÖ (Reinhard Köstlinger) und FPÖ (Anton Bramer) überreichten in einer gemeinsamen Aktion jeweils 500,- Euro an die Kommandanten der Feuerwehren Andorf, Linden, Pimpfing und Schulleredt. Jede Feuerwehr kann damit - bei einem geförderten Anschaffungspreis von rund 50,- Euro - jeweils sieben Jugendgruppenmitglieder mit aktueller und funktioneller Jugendbekleidung ausrüsten.

Davon, dass dieses Geld gut investiert ist, konnten sich die Bürgermeisterkandidaten übrigens gleich vor Ort überzeugen, denn zur gleichen Zeit fand auch die gemeinsame Ferienpassaktion der vier Andorfer Feuerwehren statt, die ob der hohen Teilnehmerzahl ungebrochen hohes Interesse der Jugend an der Feuerwehr zeigte.

Die vier Andorfer Feuerwehren bedanken sich sehr herzlich für die großzügige Spende!




Sonntag, 8. August 2021

Einsatz nach Sturmschaden

Ein heftiges Gewitter mit Sturmböen zog am 7. August zwischen 19:00 und 22:00 über das Innviertel (und die angrenzenden Bezirke). Zahlreiche Feuerwehren wurden zu Einsätzen alarmiert. Auch eine Mannschaft der Feuerwehr Linden musste mit dem Rüstlöschfahrzeug ausrücken. Zwischen Linden und Hötzenedt ist ein Baum über der Straße zu liegen gekommen. Um den Verkehrsweg wieder freizumachen wurde mit Hilfe der Motorsäge der Baum zerteilt und zur Seite geräumt. Nach ca. einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Mannschaft wieder ins Zeughaus einrücken.



Freitag, 6. August 2021

80er von Johann Bachschweller

Eine Abordnung der FF Linden besuchte am 6. August 2021 Johann Bachschweller (auch als Wimmer Hans bekannt) in Getzing.  Der Kommandant-Stellvertreter überbrachte mit seinen Kameraden neben den besten Wünschen auch einen Geschenkkorb und eine Feuerwehrchronik. Vielen Dank für die ausgezeichnete Bewirtung an seine Angehörigen.




Mittwoch, 4. August 2021

Monatsübung August

Zirka 15 Kameraden nahmen an der Übung am 3. August teil. Das Übungsthema war der Umgang der hydraulischen Bergeausrüstung. Die Teilnehmer wurden von Reitinger Walter in die richtige Bedienung dieser Geräte eingewiesen. Anschließend probierten die Anwesenden den Umgang mit den Bergegeräten. Es wurde auch über Gefahren, die im Umgang mit diesen Gerät entstehen können diskutiert (z.B. zu naher Abstand zum Objekt, Eigenschutz, Airbag, E-Autos ...).